62. Märchennacht 2011

Wenn sich der Juli dem Ende nähert und die Wolken über dem Traunsee hängen, dann trüben sich die Gesichter mancher Mitglieder unseres Vereines. Vor Allem, wenn die Wetterprognosen auf allen verfügbaren Informationsquellen den gleichen „feuchten“ Trend ankündigen. So war es auch 2011 und speziell am 6. August 2011.

Wir hatten alles organisiert, eingekauft und aufgebaut. Genehmigungen eingeholt, Prangerschützen, Plättenruderer und Musikkapellen eingeladen und sonst noch tausende Handgriffe erledigt. Feuerwerke zu Land und zu Wasser waren startbereit, sogar die Hühnchen drehten sich schon am Grill.

Die Bevölkerung hat bereits die Girlanden an den Häusern montiert und der 62.Märchennacht stand nichts mehr im Wege. Wenn da nicht eine Wolkenfront im Anzug wäre….! Aber der Wetterdienst hat „sein Versprechen gehalten“. Gerade als das Musikschiff gelandet war, traf auch um 22:30 der Regenguss wie vorhergesagt in Traunkirchen ein. Nach einer halben Stunde war der Spuk wieder vorbei und unsere treuen Besucher hielten trotz alledem die Stellung und feierten mit uns bis in die frühen Morgenstunden. Die Märchennacht 2011 war nicht perfekt, aber nochmal gut gegangen. Nach der Absage 2010 und der Zitterpartie 2011, sollte für 2012 wieder Schönwetter an der Reihe sein.

An dieser Stelle unser herzlicher Dank an alle Besucher und Mitwirkenden.
Spezieller Dank an die Bewohner der „Winkelbucht“ die einen wesentlichen Anteil am unvergleichbaren Ambiente der Märchennacht beitragen.

Veranstaltungsreferent Norbert Höller


Weitere Bilder in der Galerie